A. C. HURTS

Was treibt eine brave Hausfrau, Chihuahua-Halterin und Hobbyköchin in ihrer Freizeit? Natürlich! Sie tränkt Manuskripte mit Blut und flößt amerikanischen Autorenkollegen Respekt ein.

 

Alegra Cassano, alias A.C. Hurts, stellt Deutschlands Hardcore-Antwort auf Edward Lee und Richard Laymon dar. Wer eines ihrer Bücher liest, weiß, was Horror bedeutet. Als ausgebildete Krankenschwester mit Erfahrungen in der Psychiatriearbeit, verliert sie nie den Bezug zu gewissen Fakten. Selbst härteste Gewaltszenen beschreibt sie mit beängstigender medizinischer Präzision. Dabei touchiert sie die Grenzen des Erträglichen und fordert ihre Leser. Ein echter Leckerbissen für alle Fans der extremen Gangart.
 

A. C. Hurts lebt im Ruhrgebiet und konnte sich bereits erfolgreich auf dem Literaturmarkt etablieren. Bei REDRUM startet sie zunächst mit vier Titeln, allesamt überarbeitete Neuauflagen ihrer bekanntesten Werke.

 

 

Verlagsinterview

 WEBLINKS zu A.C. Hurts

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Redrum Books